Sonntag, 11. Januar 2015

Spitzpatchtuch angestrickt

Am Samstag morgen war der Himmel ganz komisch, es hatte so farbige Wolken. Ich hab versucht, mit meinem Smartphone die Stimmung einzufangen, aber die farbigen Wolken kommen nicht so recht zur Geltung.



Nun zum eigentlichen Thema, dem Spitzpatchtuch. Die Anleitung findest du hier. Im Handarbeitsforum stricken wir gemeinsam dieses tolle Tuch. Hier findest du noch nützliche Hinweise zum Tuch. Ich hab mich entschlossen "nur" 140/1/140 Maschen anzuschlagen, d.h. es sind am Anfang 281 Maschen auf den Nadeln. Ich weiss gar nicht, ob ich schon mal so viele Maschen auf den Nadeln hatte. Ich verstricke meine selbstgefärbte Sockenwolle mit Nadel 4. Nr. 1 ist eine Cochenillefärbung und Nr. 2 ist eine Solarfärbung und am Schluss noch ergänzt mit Luvotexfarben.


So sieht mein Anfang vom Spitzpatch Tuch aus. Ich stricke immer 2 Reihen von jedem Strang. Ich hab mir noch schnell Maschenmarkierer gebastelt, nicht schön, aber zweckmässig.



verrückte Kindermützen

für Kinder

Baby

Jupe




1 Kommentar:

  1. Coole Wolle. Bin mal gespannt, wie es am Ende aussieht. Auf dem vorletzten Bild dachte ich gerade, du hast dir einen Stringtanga gestrickt :) wär ja auch mal was gel, aber nur aus Wolle mit Mohair, nix kratziges gel.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen