Mittwoch, 20. Dezember 2017

Zopfmütze für mich



Zwischenstand
Ich hab gemerkt, dass ich ja gar keine passende Mütze zu meiner Jacke hab. Also hab ich in meinem Wollfundus gestöbert und mir Wolle rausgesucht. 2 Knäuel LANA GROSSA BASICS Merino Plus, LL 50 g ca. 160 m, meine fertige Mütze wiegt nun 60 g

Strickmuster: für Kopfumfang 54 cm
112 Maschen mit Nadel 4 anschlagen, Bund: 18 Reihen (ich hab offen gestrickt, weil mein Knitproseil zu lang ist, um geschlossen zu stricken) 2 rechts, 2 links mit je einer Randmasche am Anfang und Ende

1. Hinreihe: Randmasche, *1 re, 1 li, 1 re, 1 li (Perlmuster), 2 links, 2 M rechts überkreuzen (die 2. M zuerst abstricken), 2 li, 6 Maschen rechts (Zopf), 2 li, 2 M r überkreuzen, 2 li* = 22 Maschen
diesen Musterrapport noch 4 mal wiederholen = Musterrapport total 5 mal stricken plus 2 Randmaschen = 112 Maschen

2. Rückreihe: Randmasche, * 2 rechts, 2 li, 2 re, 6 M links (Zopf), 2 re, 2 li, 2 re, 1 li, 1 re, 1 li (Perlmuster)* = (22 Maschen)
diesen Musterrapport noch 4 mal wiederholen = Musterrapport total 5 mal stricken plus 2 Randmaschen = 112 Maschen

3. Hinreihe wie unter 1 beschrieben
4. Rückreihe wie unter 2 beschrieben
5. siehe 1
6. siehe 2
7. Zopfreihe: Randmasche, *1 re, 1 li, 1 re, 1 li (Perlmuster), 2 links, 2 M rechts überkreuzen (die 2. M zuerst abstricken), 2 li, 3 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nächsten 3 M abstricken, dann die von der Hilfsnadel (Zopf), 2 li, 2 M r überkreuzen, 2 li* = 22 Maschen
diesen Musterrapport noch 4 mal wiederholen = Musterrapport total 5 mal stricken plus 2 Randmaschen = 112 Maschen
8. wie Reihe 2
diese 8 Reihen wiederholen bis du 24 cm hast.

Abnahmen:
1. Hinreihe:*2 li zusammenstricken, 1 re, 1 li, 2 li zustr., 2 M rechts überkreuzen, 2 li zustr., 2 re, 2  rechts zusammenstricken, 2 re, 2 li zustr., 2 M rechts überkreuzen, 2 li zustr.,* (du hast pro Musterrapport noch 16 Maschen)
diesen Musterrapport noch 4 mal wiederholen = Musterrapport total 5 mal stricken plus 2 Randmaschen
2. Rückreihe: die Maschen stricken wie sie erscheinen, ausser beim Perlmuster am Ende des Musterrapports
3. Hinreihe: *2 li zusammenstricken, 2 li zustr., 2 rechts zustr., 2 li zustr., 2 rechts zustr., 2 rechts zustr., 2 li zustr., 2 rechts zustr.* (du hast pro Musterrapport noch 8 Maschen)
4. Rückreihe: die Maschen stricken wie sie erscheinen, ausser beim Perlmuster am Ende des Musterrapports
5. Hinreihe: *2 li zusammenstricken, 2 rechts zustr., 2 rechts zustr., 2 li zustr.,
einen langen Faden abschneiden und die letzten Maschen zusammenziehen, nochmals die Nadel durchziehen und die Seitennaht zusammennähen. Fertig!







Kommentare:

  1. Ungewöhnlich, eine Mütze nicht in Runden zu stricken, aber schön geworden.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super aus, aber ich habe noch nie eine Mütze mit Naht gestrickt, finde ich ganz ungewöhnlich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Mütze, mit Zöpfen gefällt mir immer gut.
    Auch dein Schal sieht schon sehr vielversprechend aus.

    GLG Annchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.